Ofenreisenverlängerung

Das Verschieben einer Hochofen-Neuzustellung ist für jeden Hüttenwerksbetreiber ein schwerwiegendes Entscheidungskriterium. Wenn nämlich eine Ofenreisenverlängerung zum Tragen kommen soll, muß man großen Kapitalaufwand und Produktionsverlust gegenüber den Risiken plötzlicher Betriebsunterbrechungen abwägen. Es stehen Ofenreisen-Verlängerungstechnologien zwecks Instandsetzung der kritischsten Bereiche im Zuge von kurzen Stillständen zur Verfügung. Falls nun Notfall-Reparaturpläne vorliegen, dann ist es möglich, Ofenreisen zu verlängern oder sogar eine „Null-Neuzustellungsphilosophie“ mit überschaubaren Risiken zu verfolgen.